Winrich von Kniprode

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Leben im Schatten der Zinnen: Burgen des Mittelalters und ihr Alltag
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Leben im Schatten der Zinnen“ auf 122 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Winrich von Kniprode (um 1310 – 1382). Hochmeister des Deutschritterordens von 1352 – 1382. Zwar erlebte der Orden zu Winrichs Zeit seine höchste Blüte in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht, jedoch gewannen gerade jetzt Adel und Städte an Selbstbewusstsein und knüpften an den Gehorsamseid, den sie dem Orden schuldeten, Forderungen gemäß ihrer Interessen. Konflikte entstanden vor allem um die Geldpolitik (Münz- und Kreditwesen), um das Bernstein- und Getreidemonopol des Ordens. Mit dem Namen Winrichs sind auch – wie mit denen anderer Hochmeister dieses Jahrhunderts – Erinnerungen an blutige Feldzüge gegen die heidnischen Litauer verbunden, an denen sich Jahr für Jahr abenteuersuchende Ritter aus ganz Europa beteiligten (s. Preußenreise).

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 4
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Adel bis Zunft, Ein Lexikon des Mittelalters
Volkert, Wilhelm (Autor)
4,42 EUR
Bestseller Nr. 5
Nach oben scrollen