Zinne




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Zinne (mhd.; ahd. zinna = Zahn, Zacke; mhd. auch wintberge; lat. pinna). Auf Wehrmauern zum Umland hin aufgereihte, meist schildartig emporragende Aufbauten, die den Verteidigern als Deckung dienen. Die Lücken zwischen den Zinnen (“Zinnenfenster”) wurden als Schießscharten benutzt. Diese waren üblicherweise durch hölzerne Schartenladen verschließbar, die etwa auf halber Zinnenhöhe um einen waagrechten Balken drehbar gelagert waren. Zum Schuss kippte man den Schartenladen so weit an, dass dass sich an seinem unteren Ende eine Spalte öffnete und der Schütze aus sicherer Deckung hinunterschießen konnte. Der Form nach unterscheidet man römische Zinnen (rechteckige Breitzinne), arab. Zinnen (Kielbogenzinn), Dachzinnen (mit Sattel-, Pult- oder Zeltdach), Kerbzinne (auch Schwalbenschwanz-, Ghibellinen- oder Skaliger-Zinnen), Rundbogen- und Stufenzinnen (mit abgerundeter Krone bzw. treppenartiger Seitensicht).

Über ihre Funktion als wehrhafte Bauglieder hinaus symbolisierten Zinnen im Spätmittelalter auch Herrscher- oder Bürgerstolz, so etwa als dekorative Bekrönung der Fassade von Rathäusern oder der Treppengiebel von Patrizierhäusern.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen