Zwei-Wahrheiten-Lehre




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Zwei-Wahrheiten-Lehre. Von einigen scholastischen Denkern wurde die Lehre von den “Zwei Wahrheiten” vertreten, derzufolge zwischen einer “niederen”, logischen (philosophischen) und einer “höheren”, nicht notwenig logischen (theologischen) Wahrheit zu unterscheiden sei. Zu dieser Annahme waren sie aufgrund des Logik-Satzes vom Widerspruch gekommen, der im Gegensatz zu der göttlichen Allmacht stand. (So könnte man sich beispielsweise denken, dass Gott einen Stein derart schwer macht, dass es ihm nicht mehr möglich ist, ihn zu heben.) Um dem logischen Dilemma zu entgehen, postulierte man, dass für den Bereich der Theologie die Logik keine Geltung habe. Entgegen dieser Annahme, wie sie u.a. von Johannes Duns Scotus und Petrus Damiani vertreten wurde, bestand Hugo von St. Victor darauf, dass Gott das logisch Unmögliche nicht vermöge.

(Die Zwei-Wahrheiten-Lehre wurde auf dem 5. Laterankonzil von 1513 verworfen.)

(s. Siger von Brabant




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen