Agnes Blannbekin




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Agnes Blannbekin (~1250 – 1350), Die aus Niederösterreich stammende Bauerntochter fühlte sich schon in früher Jugend von tiefer Frömmigkeit erfüllt und führte ein asketisches Leben. Sie trat einer Beginengemeinde in Wien bei, später dem dortigen Frauenorden der Franziskaner-Tertiaren wo sie in der Armenfürsorge tätig war. Da sie selbst zwar Lesen aber nicht Schreiben konnte, diktierte sie ihrem Beichtvater ab 1290 Berichte von ihren Visionen und ekstatischen Erlebnissen. Die gesammelten Erinnerungen haben sich als Vita et Revelationes (Leben und Offenbarungen) in einer handschriftlichen lat. Fassung erhalten, wurden im 18. Jh. ediert und landeten prompt auf dem Index der verbotenen Schriften. Zu ihrer Entstehungszeit war es üblich gewesen und wurde nicht als Frevel empfunden, dass Nonnen in mystische Verzückung gerieten, während derer sie als Braut Christi süße Wonnen bei der liebenden Vereinigung mit diesem durchlebten. Die Agnes berichtete auch, dass sie bei der hl. Kommunion die Hostie als die Vorhaut Jesu (Sanctum Praeputium) erfühlte.

(s. Frauenmystik, Mystik)




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen