Aurum potabile




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Aurum potabile (Trinkgold). Als Universalheilmittel und Lebenselixier galten Lösungen, in welchen Gold enthalten war oder die wenigstens eine der charakteristischen Eigenschaften des Goldes, nämlich dessen gelbe Farbe, hatten. Derartige Lösungen wurden durch einen langwierigen und aufwendigen Prozess hergestellt, oder durch simples Wässern von anorganischen Substanzen (z.B. Eisenchlorat, Quecksilbersulfid) oder Pflanzenteilen (z.B. Gelbwurz [Kurkuma]). Verständlich, dass ein Elixier für umso wirkungsvoller gehalten wurde, je geheimnisvoller und umständlicher seine Darstellung war. Zur Herstellung eines “Auqua aurum” (der “Roten Tinktur”) soll neben anderen Arnaldus Villanovanus fähig gewesen sein. Die lebensverlängernde Wirkung von Trinkgold wurde durchaus ernst genommen; so behauptete der Alchemist Artephius (12.Jh.) in seinem “Tractatus de vita prolonganda”, durch Aurum potabile schon 1025 Jahre gelebt zu haben.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen