Friedrich der Schöne (von Österreich)

Cinque Terre Forest
Lexikon des Mittealters Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen
Erkunde das Mittelalter: Über 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträge bieten dir einen tiefen Einblick in diese Ära. Vom Ablass bis zur Zunftordnung - dieses eBook ist dein Guide durch die Geschichte, Gesellschaft und Kultur Europas von 500 bis 1500 n. Chr. Entdecke in „Zwischen Zinnen und Alltag - Das Leben auf mittelalterlichen Burgen“ auf 111 Seiten die mittelalterliche Burgenwelt: Architektur, Alltag und ihre Rolle im Mittelalter kompakt erklärt.

Friedrich der Schöne (1289 – 1330). Sohn des Königs Albrecht I., als Friedrich III. seit 1308 Herzog von Österreich. Bei der Doppelwahl von 1314 wurde er von den Habsburg-freundlichen Kurfürsten als Gegenkönig gegen Ludwig d. Bayern gewählt und am 25. Nov. in Bonn gekrönt. In der Schlacht bei Mühldorf wurde er von König Ludwig und König Johann von Böhmen besiegt und gefangengenommen. 1325 kam er gegen Thronverzicht frei, zog sich auf seine österreichischen Güter zurück und trat politisch nicht mehr in Erscheinung.

Nach oben scrollen