Müßiggänger




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Müßiggänger (mhd. müezegaere, müssiggenger; zu müezec = Muße habend). Zur Sozialdisziplinierung arbeitsscheuen Gesindels ergingen strafbewehrte Ratserlasse – sah man doch Faulheit als Sünde an, befürchtete das Abgleiten der Arbeitsscheuen in die Kriminalität und war nicht zuletzt an einer möglichst hohen Arbeitsleistung Aller interessiert. Dazu ein Zitat aus der Straßburger Stadtchronik des Jacob Twinger (15. Jh.): “Unsere herren meister und rat sint übereinkomen: wer in dirre stat oder vorstetten müsig got, es sein frowen oder man, der weder eigen noch erbe hat domitte er sich erneren mag und nit umbe lone arbeiten will zuo den ziten so man erbeten sol, und lieber gilwerck (Bettelei), spilwerck (Betrügerei), zipfelwerck (Schmarotzerei) und luoderige (Schlemmerei) nochgat …, besunder aller luoderer, spiler, rippelreiger (Hurer) und riffion (Kuppler), …, wo man die findet müßig gon, so man arbeiten sol, es sie an den wege, in den wurteshüsern oder wo man die suß vindet, die sol undwil man angriffen und sü an irme libe stroffen …”.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen