Pavia




Jetzt neu verfügbar, das umfassende Lexikon über das Mittelater, mit mehr als 3.900 Seiten und über 6.400 Einträgen. Download als eBook ist hier verfügbar.

Das Nachschlagewerk gibt einen umfangreichen Überblick über die Zeit des Mittelalters, erfahre hier mehr darüber!

Pavia. Stadt in der Lombardei, am Fluss Tessin (Ticino) vor dessen Mündung in den Po gelegen. Das röm. “Ticinum” wurde 452 vom Hunnenkönig Attila zerstört, zu Beginn des 6. Jh. von den Ostgoten wiederaufgebaut und war als “Papia” von 572 bis 774 Hauptstadt des Langobardenreiches. In dieser Zeit erlebte es eine Blüte als kulturelles und politisches Zentrum. Nach der Unterwerfung der Langobarden durch Karl d. Gr. wurde es Residenzstadt von dessen ital. Reich. Auch nach dem Ende der Dynastie der Karolinger galt Pavia als Hauptstadt Italiens und wurde häufig von Thronanwärtern zur Krönung aufgesucht. Nach Errichtung des Heiligen Röm. Reiches unter Otto I. war die Stadt Sitz der ital. Kanzlei (ab 952). Den nach Selbstverwaltung strebenden Bürgern wurde 1154 von Kaiser Friedrich I. Barbarossa ein kaiserl. Statthalter aufgezwungen. 1359 kam die Stadt an das Mailänder Geschlecht der Visconti, die es bald darauf dem Herzogtum Mailand einverleibten. Trotz der 1361 eingerichteten Universität, die vor allem als Rechtsschule Berühmtheit erlangte, verlor Pavia im Spätmittelalter an Bedeutung.

Der mittelalterliche Stadtkern mit seinen Backsteinbauten und planvoll angelegten Straßen ist gut erhalten. In der Kirche S. Michele wurden seit dem 9. Jh. dt. Könige und Kaiser gekrönt; sie wurde 1117 -55 neu erbaut. In der Kirche S. Pietro in Ciel d’ Oro (aus dem 12. Jh.) findet sich das Grabmal des Hl. Augustinus (14. Jh.) und der Sarkophag des Boethius.




Das Lexikon,  als digitales eBook, über das Mittelalter mit 3.979 Seiten und mehr als 6.400 Einträgen, gibt einen umfassenden Überblick über die Zeit des Mittelalters. Vom Ablass, über Blutpfennig und Kernburg, bis zu Zunftordnung und Zwölf Alte Meister. Ein eBook als Nachschlagewerk, das die Aspekte der europäischen Geschichte, Gesellschaft und Kultur von 500 bis 1500 n. Chr.  abdeckt.

Das eBook jetzt für nur 6,99 EUR, inkl. MWST kaufen, sicher über unseren Partner digistore24 herunterladen

Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu erleichtern und Ihnen Werbemitteilungen im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen